Fitnessmarathon am 3.3.2018

Am Samstag, den 3.3.2018, fand der 2. Fitness Marathon des TuS Oeventrop statt. 38 TN, darunter auch zwei Männer, hatten sich angemeldet, um einige Angebote kennenzulernen oder auch, um ihre Grenzen auszutesten. Sie bewiesen Ausdauer, in dem sie an fünf aufeinander folgenden, sehr unterschiedlichen Fitnessstunden teilnahmen.

Um 12.00 Uhr startete die Veranstaltung. Nach einer kleinen Einführung in das Thema Boxen, übten sich die TN stark konzentriert an fünf Schlägen. Zwischendurch ging es für Kräftigungsübungen auf den Boden.

In der zweiten Stunde beschäftigten sich die TN, ausgestattet mit Gewichtsmanschetten und Hanteln, in einer sehr schweißtreibenden Einheit für die Stärkung der Ausdauer und Kräftigung an den Stepps.

Nun folgte eine Aroha Stunde, in der sich unter Körperspannung kraftvolle Bewegungen mit sanfteren energiebringenden abwechselten, alles zu Musik im ¾ Takt passend zum Herzschlag.

In der nun folgenden Pause konnten sich alle mit Getränken, Obst und Kuchen stärken. Für eine weitere Abwechslung sorgten zwei Tanzgruppen, die hier einmal mehr zeigen konnten, was sie sich freitags zu knackiger Musik erarbeiten.

Bei der nun vierten Stunde wurde es noch einmal sehr anstrengend. In einem intensiven Intervalltraining mussten die TN erneut alle Kräfte mobilisieren, denn die Übungen beanspruchten den gesamten Körper.

Danach kam die nun folgende letzte Stunde wohl jedem sehr entgegen. Mit einer ganz auf sich selbst konzentrierten Yoga Einheit, konnten die TN wieder zur Ruhe kommen und sich am Ende des Marathons entspannen.

Nach diesem insgesamt sehr anstrengenden sportlichen Tag, verließen um 17.30 Uhr erschöpfte, jedoch gutgelaunte Frauen und Männer die Sporthalle.

Die starke Beteiligung ist Ansporn genug, im nächsten Jahr den 3. Marathon anzugehen. Die Einnahmen in Höhe von 410,-€ kommen in diesem Jahr den GrunDiKids in Oeventrop für die Anschaffung von Sportmaterial zu Gute.

Tina Lieske (Leiterin Abteilung Turnen/Breitensport)